Baupool

Pascal,
Bauleiter

Mitarbeiter_portrait_Pascal.jpg

An dieser Stelle stellen wir in den nächsten Wochen nach und nach die Mitarbeiter von Baupool vor. Heute:

4 Fragen an Pascal Blunschi, Bauleiter

Was ist deine Aufgabe bei Baupool?
Ich bin Baupool-Bauleiter beim Projekt «Ausbildungszentrum Rohwiesen für Schutz & Rettung und Stadtpolizei Zürich», kurz: AZR. In den beiden Gebäuden -  einTeil Neubau, ein Teil Umbau - werden hier zukünftig Zürcher Polizei-, Feuerwehr- und Rettungskräfte ausgebildet. Das Bauprojekt dauert noch bis 2022.

 

Was genau macht ein Bauleiter beim Projekt «AZR Ausbildungszentrum Rohwiesen» in Zürich?
Als Bauleiter bin ich die Schnittstelle zu den Bauherren, zur Planung und zur Ausführung auf der Baustelle (Baumeister, Polier).

Ich begleite den Teil Neubau, ein weiterer Teil bestand schon und wird gleichzeitig passend umgebaut. Ausserdem koordiniere die Termine zwischen den einzelnen Gewerken, zum Beispiel, Maurer, Gipser, etc., und kontrolliere die Arbeit der einzelnen Gewerke (auf der baulichen Seite). Auf der anderen Seite sind da die Fachplaner, die sich mit Themen wire Sanitär, Elektronik, Schall- und Brandschutz beschäftigen. Von ihnen erhalte ich Pläne, die dann die Vorgaben für die Umsetzung beim Bauen geben.

Im Alltag ist meine Aufgabe, Lösungen für auftretende Probleme zu finden. Ein aktuelles Beispiel ist zum Beispiel das Regenwasser auf dem Flachdach. Bis alle Abflüsse installiert sind, brauchen wir eine Zwischenlösung. Also habe ich Pumpen besorgt, um das Wasser abzupumpen und abfliessen zu lassen.

Weiterhin geht es darum, den Baufortschritt zu dokumentieren, zum Beispiel mit einem Baujournal. Wer ist da gewesen? Was wurde gemacht? Was steht als Nächstes an? Da auf meiner aktuellen Baustelle (auf Wunsch der Bauherren) keine Zugangskontrolle installiert wurde, bin ich ausserdem häufig der erste und der letzte auf der Baustelle, der kontrolliert, ob alles abgeschlossen ist.

Wie bist du zu Baupool gekommen?
Zu Baupool bin ich im März 2018 gekommen. Ich habe vorher 20 Jahre als Schreiner im gleichen Betrieb gearbeitet, von der Ausbildung bis hin zum Projektleiter. Die Arbeit hat mir sehr viel Spass gemacht.


Marco Cserhati, Projektleitung und Mitglied der Geschäftsführung bei Baupool, und ich kennen uns schon sehr lange, weil wir am gleichen Ort aufgewachsen sind und gemeinsame Freunde haben. Bereits seit einigen Jahren hatte er immer wieder nachgefragt, ob ich nicht zu Baupool kommen möchte. 2018 hat der Wechsel für mich gepasst: Auf Grund einer Veränderungen innerhalb meines vorherigen Betriebes bin ich nun seit gut 3 Jahren Teil des Baupool-Teams und sehr zufrieden.

Was gefällt dir an der Arbeit bei Baupool?

Bereits seit Tag 1 fühle ich mich sehr herzlich im Team aufgenommen. Ich schätze die Zusammenarbeit und die gute Führung durch meine Vorgesetzten. Das Projekt «AZR» ist jetzt mein zweites Projekt (nach dem Andreasturm in Oerlikon). Ich kann jederzeit zu René Alder gehen und mich mit ihm austauschen.


Ich finde super, dass ich sehr viele Freiheiten bei der Ausführung meiner Bauleitertätigkeit habe. So lerne ich täglich neue Dinge dazu. Die Zusammenarbeit im Baupool-Team fühlt sich wie eine Familie an.

Baupool in Sozialen Netzwerken
youtube_klein.png

Baupool bei YouTube

Auf unserem YouTube-Kanal finden Sie interessante Erklärvideos zu verschiedenen Themen. Schauen Sie gerne bei uns vorbei und abonnieren Sie unseren Kanal, um kein Video zu verpassen.

instagram_schmal.png

Baupool bei Instagram

Auf unserem Instagram-Profil geben wir Einblicke in den Alltag auf unseren Baustellen, der Menschen, die dort arbeiten und einiges mehr. Folgen Sie uns, um keinen Beitrag zu verpassen.

linkedin_klein.png

LinkedIn

Auf LinkedIn geben wir Einblicke in unsere Arbeit, unsere Projekte und vieles mehr. Vernetzen Sie sich mit uns. Wir freuen uns auf Sie.

Weitere Links folgen, es lohnt sich ab und zu vorbeizuschauen.